• Kinder- und Familienstück 2018

Spielzeit 2020



Autor: Wilhelm Wünnenberg

KÜNSTLERISCHES TEAM

Regie & Künstlerische Leitung: Florian Hinxlage
Musik: Stefan Wurz
Musikalische Leitung: Stefan Wurz
Chorleitung: Mareike Schäfer
Choreographie "Todesengel": Jessica Krüger



INHALT

Im Jahr 2020 ist es wieder soweit, dann stellt sich die Spielschar der Freilichtbühne Hallenberg wieder der Herausforderung, das Leben und Sterben sowie die Botschaft der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christusbei der neunten Hallenberger PASSION darzustellen.
In dem vom Papst Pius XII. ausgerufenem„Heiligen Jahr“ 1950, fasste die Freilichtbühne Hallenberg den Entschluss, die PASSION aufzuführen. Sie wird seitdem alle zehn Jahre dargestellt und hat Hallenberg weit über die regionalen Grenzen bekannt gemacht. Über 280.000 Besucher haben bisher die Passionsspiele miterlebt und waren tief beeindruckt. Das wollen die über hundert Mitwirkenden jeden Alters auch im Sommer 2020 erreichen.
Dem Stück selbst liegt die Textfassung des Hallenbergers Wilhelm Wünnenberg aus dem Jahre 1980 zugrunde. Diese wurde für die bevorstehende Inszenierung gemeinsam mit dem Regisseur Florian Hinxlage, an einigen Stellen überarbeitet und erweitert. Florian Hinxlage wird gemeinsam mit allen Darstellern die biblischen Aussagen auf der schönen Naturbühne glaubhaft, emotional überzeugend und lebendig werden lassen.
Mit der PASSION können wir nicht mehr tun aber auch nicht weniger, als unseren Zuschauern das Leben, Handeln und Leiden dieses Jesus von Nazareth vor Augen zu führen, der uns die Liebe zum Nächsten wohl am konsequentesten vorgelebt hat, bis zum Tod am Kreuz. Die Auferstehung als Vollendung seines Erlösungswerkes ist hingegen nicht darstellbar. Es liegt an jedem einzelnen von uns, an all unseren Mitwirkenden sowie unseren Zuschauern, ob wir über den historischen Jesus hinaus zum Glauben an den nachösterlichen Christus kommen können. Vielleicht können wir mit der Passion ein wenig dazu beitragen.
 


SPIELTERMINE

Premiere und somit Start der PASSIONS-Spielzeit ist am Sonntag, den 7. Juni 2020 um 15.30 Uhr.
Bis zum 12. September 2020 werden insgesamt 32 Vorstellungen stattfinden. Alle Spieltermine gibt es bereits hier.
 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok